Massagen

Traditionelle chinesische Massagen

Die Tuina-Massage

Die Tuina-Massag ist eine chinesische Massageform, bei der durch die verschiedenen manuellen Techniken die ließende Energie (Qi) und das Blut (Xue) in den sogenannten Ganzkörperenergiebändern als auch Lokal reguliert werden sollen.
Mit Tuina sollen Blockaden der Energiebahnen aufgelöst, der Energiefluss gefördert und auch innere Organe positiv beeinflusst werden. Dadurch sollen Yin und Yang sowie der Funktionskreis der Fünf Elemente im Körper wiederhergestellt werden.

Preise: 1/2 Std. 40 €, 1 Std. 60 €

Die Guasha-Massage

Die Gua-Sha-Massage ist ebenso eine chinesische Massageform, bei der mit einer abgerundeten Kante eines Porzellanlöffels oder eines speziellgeformten Steines mehrfach über einen Hautbereich geschabt wird, bis eine sichtbare Verfärbung der Haut sowie manchmal Blutungen unter Haut enstehen.

Preise: 1/2 Std. 40 €, 1 Std. 60 €

Die Reflexzonenmassage

Die traditionelle chinesische Medizin geht davon aus, dass der Fuss mehr als 60 Akupunturpunkte hat, die mit den 12 Meridianen der inneren Organe verbunden sind. Er wird nich China auch als das "zweite Herz" bezeichnet.
Bei der Reflexzonenmassage wird gezielter Druck auf bestimmte Fußbereiche ausgeübt. und ist in Asien schon seit Jahrhunderten bekannt.
Durch die Massage dieser Fussreflexzonen sollen Schmerzen in den verbundenen Organen und Körperteilen gelindert werden.

Preise: 1/2 Std. 40 €, 1 Std. 60 €

Yingmei Ci 2017-2018
Sinawell, Q4, 12-16, 66151 Mannheim, Tel.: 0621/17850878